Natalie Wormsbecher

Für den Guten Zweck!

22. Apr. 2011 13:33
in News, Ernste Themen

Hallo, Leute! Ich bin wieder im Lande und gut angekommen! Ich gehe momentan noch die Jakarta-Fotos durch und schaue, wie ich daraus einen schönen Blog-Eintrag mache. :) Sobald ich damit durch bin, folgt der Jakarta-Bericht. :D

Während ich im feeernen Osten war, ist hier auch was passiert, was sehr wichtig ist. TOKYOPOP hat eine Charity-Aktion für Japan gestartet und alle können mitmachen! Auch wenn das Erdbeben in Japan schon über einen Monat her ist, ist dort noch immer nicht alles beim Alten. Um Japan zu helfen hat TOKYOPOP seine Zeichner mobilisiert und sie gebeten, ihre Originale für den guten Zweck zur Verfügung zu stellen. Diese Originalbilder werden dann versteigert.

Im Klartext: Ihr habt jetzt die (vielleicht einmalige) Gelegenheit, an ein Originalbild von mir zu kommen! *__*

Hier geht es zur Versteigerung:

Ihr könnt alle mitbieten! Ich würde mich natürlich sehr freuen und auch die Menschen in Japan würden das bestimmt zu schätzen wissen. Der Gesamte Erlös aus den Versteigerungen geht an Aktion Deutschland Hilft! Alle Gebühren für eBay übernimmt TOKYOPOP, die Versandkosten müsstet allerdings ihr bezahlen.

Diese beiden Bilder könnt ihr ersteigern:

Und dieses Bild gibt es ab dem 28.April ab etwa 18 Uhr zu kaufen:

Ich würde mich über jeden Mitbieter sehr freuen, ob für eins meiner Bilder, oder auch von jemand anderem. Gemeinsam können wir Japan helfen! ^^

Bis bald!
Eure Natalie

Nicht da...

13. Apr. 2011 20:52
in News, Aus meinem Leben

Es ist soweit, mein Trip nach Indonesien geht morgen los. Ich werde ab morgen also bis zum 20sten nicht zu erreichen sein, nicht einmal per Mail... sorry. Wenn ich zurück bin, hol ich dann alles nach. :)

Wie versprochen, mache ich ganz viele Fotos! Und nach Indonesien wird auch meine Page endlich wieder geupdated. Den How-to-Bereich und Schwarzer Kater werde ich dann bald weiterführen. Freut euch drauf! :D

Bis dann!
Natalie

Meine Manga-Empfehlungen

11. Apr. 2011 22:22
in Kommentar, Aus meinem Leben

Ich werde oft gefragt, welche Manga ich gerne lese und welche ich anderen empfehlen würde. Ich wollte so einen Eintrag schon lange mal machen, darum kommt er jetzt! ^^ Ich habe schon einige Rezensionen und Empfehlungen für tagesspiegel.de geschrieben, das sind natürlich auch meine Lieblingsmanga. :) Aber hier kommen meine momentanen Favoriten! All die Manga laufen noch und ich hab keine Ahnung, wie sie enden werden. Aber auch auf die Gefahr hin, dass das Ende alles verdirbt, gebe ich den Manga hier dennoch eine kleine Präsentationsfläche und Würdigung, weil sie mich bislang so gut unterhalten haben. Die Reihenfolge ist übrigens unerheblich, ich hab sie alle gleich gern! ^^

Skip Beat
Yoshiki Nakamura

Unabhängig von der aktuell recht gewöhnungsbedürftigen deutschen Übersetzung (siehe meinen Eintrag "Japanophilie - nein danke!"), bleibt Skip Beat eine meiner Lieblingsserien. Ich mag einfach den Aufbau der Storys, die subtile und einfühlsame Charakterisierung der Figuren, die fantastischen Überraschungsmomente und deren Timing und die Plottwists, die man nie vorhersehen kann. Diese Serie ist die Einzige, die es geschafft hat, dass ich einen Charakter, den ich am Anfang richtiggehend hasste, im Laufe der Zeit richtig lieb gewann und inzwischen fast schon auf seiner Seite bin. :) Das muss man erstmal schaffen! :D Und auch wenn Skip Beat momentan etwas schwächelt und die Zeichnerin es mit der Gemächlichkeit in der Story etwas übertreibt, wie ich finde, bleibt Skip Beat unter meinen Favoriten, weil ich der Serie einfach viele schöne Erinnerungen zu verdanken habe. :) Yay!

Bakuman
Tsugumi Ohba & Takeshi Obata

Bakuman ist mal wieder eine Obata-Serie mit einem ziemlich ungewöhnlichen Thema - Mangazeichnen. Während ich bei Hikaru no Go kaum ein Wort verstand, aber wegen des tollen Aufbaus und der Erzählweise dennoch dran blieb, wird bei Bakuman genau mein Thema angeschnitten! Ich bin ja selber eine Zeichnerin, darum kann man mit einem Manga übers Zeichnen bei mir ganz gut Punkten. ;) Bakuman macht Spaß zu lesen! Viele meckern ja über die Zeichnungen, weil sie nicht so hübsch seien, wie bei Death Note. Als Profi sehe ich aber, dass Obata kein bisschen schlechter geworden ist, sondern dass sein Stil im Gegenteil viel mehr gereift ist, dass er so etwas so gelungen platzieren kann. Mit einem Kennerauge sieht man den Unterschied zwischen so-gewollt und nicht-anders-gekonnt. Und bei Obata ist es das Erstere. Aber auch abgesehen von den Zeichnungen ist die Story sehr faszinierend. Mein heimlicher Held ist ja Herr Hattori, ich bin sehr gespannt, wie weit er noch kommt. Auch wenn die neuesten Bände für meinen Geschmack ein wenig zu vollgestopft sind und sich die Story manchmal im Kreis dreht - bei Bakuman wird mir nie langweilig. Ich hab Spaß dabei und hoffe, dass es noch lange so gut weitergeht. :)

Ouran High School Host Club
Bisco Hatori

Diesen Manga mag ich sehr, weil er sich nicht ernst nimmt. Ich mag Sarkasmus, ich mag Parodien und dieser Manga ist voll davon! Die Figuren sind allesamt sehr gut ausgearbeitet, man schließt sie nach und nach ins Herz. Jeder der Jungs scheint ein Klischee zu bedienen und ist im Kern aber dann doch sehr einzigartig und liebenswert. Auch die Heldin hat's drauf und lässt sich nicht an die Wand spielen! Fast noch mehr als den Manga mag ich den Anime! Dieser ist sehr gut und aufwändig gemacht! Und er liefert manchmal auch eigene, neue Ansichten, die im Manga zu kurz kommen. Ich hoffe echt, die machen noch eine zweite Staffel! Der Anime hätte es verdient und in meinem Regal ist noch ein Platz leer... Na, wie wär's? ;)

One Piece
Eiichiro Oda

One Piece ist Kult! Ich erinnere mich aber noch gut an die Zeit, als Carlsen seine erste Werbekampagne startete und One Piece zum Nachfolger von Dragonball ausrief. Sehr viele Leute - und auch ich war darunter - waren damals empört. Wie soll irgendwas an Dragonball rankommen?! Allein die Vorstellung war lächerlich! Heute wissen wir, dass One Piece weitaus größer geworden ist, als je einer gedacht hätte und das nicht nur in der Bandanzahl. ;) One Piece ist verdammt gut geschrieben, die Charaktere sind großartig! Der Manga steckt voller Ideen und großem Humor. Man kann sich gar nicht vorstellen, dass all diese Details, all diese Plottwists aus dem Kopf eines einzelnen Mannes stammen könnten. Das ist echt unglaublich! Und auch wenn One Piece heute viel vollgestopfter und manchmal verwirrender ist, von der Genialität hat es nichts eingebüßt. Auch die neuen Bände wissen einen zu fesseln, überraschen und unterhalten weltmeisterlich! Ich bin schon sehr gespannt, wie One Piece weitergeht und wie es irgendwann ausgeht. Ich werde bis zum Schluss dran bleiben. :)

Die rothaarige Schneeprinzessin
Sorata Akizuki

Ich LIEBE den Zeichenstil dieser Geschichte! Ich finde alles so herzlich, so liebevoll... Auch die Erzählweise ist sehr einfühlsam, melancholisch und sanft und wer mich kennt, weiß, dass ich auf sowas stehe. :) Ich mag die Story, ich mag die Zeichnerin. Und ich hoffe, dass noch mehr von ihr kommt! ;__; Und natürlich bin ich auf das Ende der Schneeprinzessin gespannt! :3

Verliebter Tyrann
Hinako Takanaga

Ein Boys Love unter meinen Lieblingsmanga, das ist echt ungewöhnlich! In den letzten Jahren habe ich meinen Boys Love Konsum sehr eingeschränkt. Und erst recht bin ich normalerweise kein Fan von explizitem Boys Love. In Verliebter Tyrann geht es schon ziemlich zur Sache, aber ich lese die Serie trotzdem mit viel Spaß und Begeisterung, weil ich einfach die Figuren total toll finde! Ich finde, zwischen Soichi und Morinaga herrscht eine verdammt gute Chemie! Die Dialoge schreiben sich bestimmt wie von allein. Aber auch der Nebencast ist verdammt gut, angefangen bei der kleinen Schwester, über den Vater, bis zum besten Freund des verhassten schwulen Schwagers (Yeah, Isogai! ^O^ *gernhat*)Der Manga hat auch viel Humor und nimmt sich nicht immer ernst, was ich sehr erfrischend finde. Alles in allem funktioniert dieser Manga viel besser, als die Serie, von der er eigentlich ein Spin-Of ist, was wahrscheinlich auch erklärt, warum Verliebter Tyrann schon in die siebte Runde geht, während Küss mich, Student schon ab Band drei sich auf Soichi und Morinaga verlassen musste, damit es noch interessant blieb. :D Auch hier fiebere ich jedem Band entgegen und auch wenn die erotischen Szenen auch mir manchmal etwas zu viel sind... ich will deswegen auf die tolle Story und die tollen Figuren nicht verzichten müssen! ^^ Also trotz Boys Love ein klarer Favorit! :D

So, das waren meine momentanen Favoriten. :) All die Serien verfolge ich mit Begeisterung und kann den nächsten Band kaum erwarten. :D Was sind eure Favs? Deckt sich euer Geschmack mit meinem, oder lest ihr was ganz Anderes? Schreibt's in die Kommentare, ich bin schon gespannt! Vielleicht kriege ich so die eine oder andere Neuempfehlung. :3

Bis bald!
Eure Menolly

Neue Homepage!!!

05. Apr. 2011 20:34
in News, Aus meinem Leben

Endlich ist es soweit, meine Homepage erstrahlt im neuen Glanz! :D Wie gefällt sie euch?

Es gibt sehr viele neue Bereiche, unter anderem auch diesen Blog. Ihr werdet bestimmt etwas Zeit brauchen, alle neuen Ecken zu erkunden. Ich wünsche euch viel Spaß dabei! ^^ Ich empfehle den How-To-Bereich, auch wenn er noch recht leer ist. Der wird aber regelmäßig geupdatet, also schaut immer wieder vorbei. Schon jetzt findet ihr dort Videos und Tipps zum Federzeichnen.

Außerdem gibt es viel in der Work-Ecke zu entdecken. Zum Beispiel neue Bilder zu Charakteren aus meinen Manga oder Leseproben zu den Tokyopop-Werken. Auch diese Ecke wird in Zukunft noch ausgebaut. ^^

Ich freue mich erstmal riesig, dass die Page endlich vorzeigbar ist! Ich hoffe, sie gefällt euch! Vielen Dank auch an Pro für die tolle Arbeit. ^^ Und wir sehen uns in Zukunft ja hoffentlich öfter hier, nicht wahr? ;)

Bis bald!
Eure Menolly

Richtigstellung

02. Apr. 2011 14:55
in News, Aus meinem Leben

Hey, Leute!

Ok, natürlich war der letzte Eintrag ein Aprilscherz, aber nicht komplett. :) Hier folgt nun eine Richtigstellung:

Es stimmt nicht, dass ich bei Tokyopop aufgehört habe. Die Arbeit läuft sehr gut, ich lebe mich gut ein und auch das Team hat mich sehr freundlich aufgenommen. :D Ich bin und bleibe also auch nach dem ersten April bei Tokyopop und bearbeite Bewerbungen und arbeite mit deutschen Zeichnern. :D Hab jetzt auch meinen ersten Lizenztitel zum Redigieren bekommen, an Arbeit fehlt es mir also nicht. :3 Auch nach Berlin ziehe ich vorerst nicht zurück auch wenn ich die Zeit wirklich vermisse... .___.

Das mit Indonesien dagegen stimmt...

... nur bedingt. XDD Der Aufkleber ist echt, auch dass Inga und ich Mitte April nach Jakarta fliegen, stimmt. Allerdings werden wir dort keinen Manga rausbringen, sondern es handelt sich um etwas Anderes. (Urlaub allerdings auch nicht. °__^) Wir wurden vom Goethe Institut Indonesien eingeladen, einen Manga Zeichenkurs zu geben, wie damals in Schweden. Aber diesmal wird er über mehrere Tage gehen und wir müssen ein klein wenig weiter fliegen. XDD Also nix mit neuem Mangaprojekt, tut mir leid...

Trotzdem freuen wir uns schon riesig auf Indonesien und Fotos werde ich auch ganz viele machen! :3 Freut euch also drauf! ^^

So, damit ist der Aprilscherz enthüllt. Lustig fand ich übrigens, dass manche meinten "Das mit Tokyopop hätte ich dir noch abgekauft, aber das mit Indonesien war einfach zu unglaubhaft!" XDD Tja, so kann's gehen. ;)

Also dann! Hoffe, ihr hattet Spaß! Genießt das sonnige Wochenende! :3

Liebe Grüße
Eure Menolly

Hot News! :D

01. Apr. 2011 10:49
in News, Aus meinem Leben

Hey, Leute! :D Schöner Tag heute, was? Für mich leider nicht so, denn ich bin ab heute wieder zu Hause und schreibe von meinem Schreibtisch aus... Tja, das mit Tokyopop hat dann doch nicht so gut geklappt... Ich war einfach zu tollpatschig und langsam und ins Team hab ich auch nicht sooo gut gepasst... Wir haben uns also zusammengesetzt und beschlossen, dass ich zum Ende März wieder aufhöre... .___. Hab nicht wirklich lang durchgehalten... Und es tut mir auch leid, denn ich dachte echt, es würde mir liegen... Aber ich widme mich jetzt wieder dem Zeichnen, für alle meine Leser ist es also eine gute Nachricht! :D

Ich werde demnächst wieder nach Berlin zurückziehen. Inga meinte, ich kann wieder bei ihr wohnen. Das wird super, ich hab das echt vermisst! :3 Und dann gibt es noch eine Neuigkeit! Inga und ich machen demnächst zusammen ein Projekt und wir haben auch einen Verlag gefunden, aber anders, als ihr vielleicht denkt. ;) Der Verlag hat seinen Sitz nämlich in - tatatada - Indonesien! :O Genauer, in Jakarta! Wir fliegen zusammen Mitte April dorthin und werden die letzten Details klären und den Vertrag unterschreiben. Das wird bestimmt voll cool! *__* Der Mangamarkt in Indonesien ist jetzt nicht so groß, aber der wächst rasant und wir können da auf jeden Fall noch aufspringen. Über das Projekt wird noch nichts verraten, das ist noch geheim. ;) Aber wer weiß, vielleicht wird der Manga ja irgendwann von einem deutschen Verlag lizensiert und kommt dann hier raus! :) Das wär echt cool!

Zeichnen werden wir natürlich von Deutschland aus. Auf den Trip nach Jakarta freuen wir uns beide aber schon riesig! Das wollen wir gleich mal mit einem Kurzurlaub verbinden, sieben Tage in der Sonne sind schon nicht schlecht. :) Ich mach auf jeden Fall ganz viele Fotos und stelle sie hier hoch! Und ich halte euch auf dem Laufenden, was das Projekt angeht, aber natürlich nur das, was ich auch verraten darf! ;)

Und hier noch ein kleines Präsent, das dem letzten Brief aus Indonesien beilag:

XDD

Bis demnächst!
Eure Menolly

April, April. :) Richtigstellung folgt...